Aligner – 5 Fakten

5 Fakten über Aligner

Es gibt inzwischen ja so einige Anbieter von transparenten Zahnschienen zur Korrektur von Zahnfehlstellungen. Einige bieten die Behandlung als Do-it-yourself Paket an, andere begleiten die Behandlung durch einen Zahnarzt. Sie alle versprechen tolle Ergebnisse, aber wie geht das eigentlich?

1. Unauffällige Begradigung schiefer Zähne

Aligner sind transparente Zahnschienen, die die Zähne durch konstanten Druck in die gewünschte Position schieben. Die Zahnschienen bestehen aus durchsichtigem Kunststoff und werden für jeden Kunden individuell hergestellt. Durch die exakte Anpassung der Schienen an die Zähne, sind diese absolut unauffällig. Die Schienen werden alle zwei Wochen gewechselt. Dies kann teilweise zu Hause erfolgen, für manche Schienenwechsel ist ein Besuch in der Praxis erforderlich.

2. Einfach in den Alltag integrierbar

Die Aligner sollen für einen optimalen Behandlungsverlauf 22h am Tag getragen werden. Nur zum Essen und Trinken und zum Zähneputzen werden die Zahnschienen herausgenommen. Durch ihre exakte Passform und das transparente Material fallen sie beim Tragen nicht auf. Sie können sowohl beim Sport, bei der Arbeit oder auch beim Shoppen problemlos getragen werden.

3. Ohne Einschränkungen sprechen oder lachen

Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase hat sich auch die Zunge an die Schienen im Mund gewöhnt, so dass man ohne Lispeln sprechen kann. Da die Aligner perfekt auf den Zähnen sitzen, muss man kein Klappern oder Herausfallen der Schienen befürchten. Man kann also unbeschwert sprechen und herzhaft lachen, ohne einen Gedanken an die Zahnschienen verschwenden zu müssen.

Und da die Aligner aus transparentem Material gefertigt werden, wird niemandem auffallen, dass man überhaupt Zahnschienen trägt.

4. Keine störenden Drähte oder Schrauben

Da die Zahnschienen komplett aus durchsichtigem Kunststoff bestehen, haben sie einen sehr guten Tragekomfort. Die Zunge kann an der glatten Oberfläche der Schienen nirgendwo hängen bleiben und sich verletzen.

5. Einfache Handhabung und Reinigung

Bei klassischen Zahnspangen kann die gründliche Reinigung schnell mal kompliziert und zeitaufwändig werden. Man benötigt neben Geduld auch viele Utensilien, wie spezielle Bürsten, um auch den letzten Winkel effektiv zu säubern. Bei Alignern ist dies anders. Diese können ganz einfach mit einer Zahnbürste und etwas Spülmittel geputzt und unter fließendem Wasser gereinigt werden – ganz einfach.

Die Aligner von Clear Correct sind eine tolle Alternative zur herkömmliche Zahnspange (Brackets). Mit ihr können unterschiedliche Zahnfehlstellungen wie Zahnengstand, Lückenstand, offener Biss, Tiefbiss oder Kreuzbiss effektiv korrigiert werden. Vereinbare gleich einen Beratungstermin bei M1 Dental – 4x in Deutschland

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Aligner und getaggt .

Ratgeber:

Hier erfahren Sie Wissenswertes über ästhetische Zahnbehandlungen und unsere M1 Dental Dienstleistungen und Produkte. Zur Blog-Übersicht